Jörg Meyer

Im Jahre 2010 entschieden Silvia und ich, nur noch für die Kunst und das Kunsthandwerk zu leben. Nach über 25 Jahren mit eigenem, international tätigen Geschäft, war dies eine unvorstellbare Veränderung. Aber heute bin ich glücklich über den damaligen Schritt, der ohne meine Frau nie möglich gewesen wäre. Endlich das zu tun, was bisher einfach nicht möglich war.

Die Technik = Kunsthandwerk

Skulpturen im Garten müssen bei Wind und Wetter halten. Es ist darum wichtig, dass alle mit Ton verzierten Objekte 100% frostsicher sind. Spezielle Techniken in Keramik, Edelstahl, Beton, Kunststoffe, ermöglichen dies und sind eine meiner Passionen. In unserem Atelier kreiert Silvia viele Tonobjekte und ich übernehme den technischen Teil, wie Brennen, Glasieren, Veredeln etc.

Gartenobjekte
Den Garten erleben und fühlen. Die Jahreszeiten im Garten erleben. Der Garten wird laufend dezent umgestaltet mit  Pflanzen und Kunstobjekten, so dass eine Art Wohlfühloase mit anregende Ecken zu finden sind. Jedes Objekt ist eingepasst und hat immer ein spezielles Aussehen und somit eine spezielle Wirkung auf den Betrachter. Der Garten soll zusätzlicher Wohnraum im Freien sein, den Benutzer inspirieren und viele Sinne aufblühen lassen. Die Gartenobjekte werden aus Beton geformt und dann mit Keramikkacheln gestaltet. Bis zu 3,5m hohe und 2,5T schwere Unikate sind so Wirklichkeit geworden.

Körperabformungen

Eine weitere Spezialität, sind Objekte direkt vom Körper abgeformt. Ein Paar Stiefel als Tischbeine, eine Hand als Gestellhalter, einen Torso, etc, etc. Ihre Ideen versuchen wir umzusetzen. Rufen Sie uns an, damit wir Ihre Fragen diskret beantworten können. In unserer Gallerie finden sie immer wieder angewandte Abformungen.